Telefon: 08161/86014Telefon Kontakt Nachhaltigkeit

Neuigkeiten

Mai 2018:

Lagerzustandmessung im Betrieb
Durch Messungen in regelmäßigen Abständen kann mittels der Kurve der Zustand der Kugellager ermittelt werden ohne den Betrieb zu stören. So können Wartungsintervalle geplant und nach tatsächlichem Bedarf durchgeführt werden. Der Turnus der Wartungsintervalle kann dadurch häufig deutlich verlängert werden. Bei besonders wichtigen oder schwer zugänglichen Anlagen kann das auch online durchgeführt werden.
Bild: Arbeitsbereich

Februar 2017:

Laserausrichten
Wellenkupplung oder Riementriebe werden exakt mit Laser ausgerichtet. Das vermindert den Verschleiß von Lagern und Antriebseinheiten und trägt damit zur Laufruhe bei.
Bilder: Laserausrichten von einem Generator und 2 Getrieben für Turbinen im Wasserkraftwerk.

Wärmebildkamera
Zum Erkennen von Hotspots verursacht durch Strom oder Reibung
Bild 1: Getriebemotor mit Kardanwelle und Bremse.
Bild 2: Leitungsschutzschalter im Sicherungskasten.

Januar 2017:

Betriebswuchten
Damit ist es uns möglich Anlagen und Geräte im eingebauten Zustand beim Kunden zu wuchten.

Lagerzustandsmessung
Damit ist es uns möglich den Zustand der Lager im Betrieb aufzunehmen und mit Wiederholungsmessungen gezielt Wartungen zu planen und durchzuführen. Mit den Wiederholungsmessungen kann der Verschleiß der Lagerungen festgehalten werden. Das ermöglicht zu sehen wann die Lager tasächlich verschlissen sind und verfrühtem Lagerwechsel oder ungeplantem Produktionsausfall wird vorgebeut.
Bild 1: Die Anlage lief laut. Es wurde an 6 Lagerstellen gemessen. Durch die Messungen wurde das abgebildete Lager ermittelt. Die Messung ergab einen Außenringschaden. Beim Tausch stellte sich genau dieser Schaden heraus. Das defekte Lager wurde geplant erneuert. Produktionsausfall und Folgeschäden vermieden.
Bild 2: Lagerschaden
Bild 3: Folge dauraus Wicklungsschaden – eine andere Anlage (Verdichter 110KW) bei der keine Messungen durchgeführt wurden. Die Anlage ist durch den Ausfall 6 Wochen gestanden. Reparaturkosten 11.000,00 Euro, Kosten durch die Ausfallzeit unbekannt.

Schwingungsmessung
Bei Vibrationen und Schwingungen in Anlagen kann festgestellt werden ob diese noch in den Vorgaben der Anlagenhersteller liegen. Anhand des Kurvenverlauf kann man erkennen obe es sich z.B. um Unwucht, Lagerschaden oder Fehlausrichtung handelt.

November 2016:

Meisterhaft!
Wir gratulieren Hans-Christian Veithoefer & Tobias Besendorfer zu ihrem Meistertitel! Hans-Christian wurde für seine herausragenden Leistungen sogar mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.